Köttling 30 . 48301 Nottuln kontakt@rv-darup-nottuln.de

Erfolg beim Reitabzeichen

16 Reiter*innen beweisen ihr Können

Schneeflocken fielen am Samstag leise auf den Reitplatz des ZRFV Darup-Nottuln aber das hielt die Daruper Reiter*innen nicht davon ab, beim Reitabzeichen ihr Bestes zu geben. Aufgeregt wurde noch schnell ein letzter Fleck vom Stiefel entfernt und das glänzende Fell der herausgeputzten Ponys glattgestrichen. Dann ging es auch schon los. Zuerst prüften die beiden Richter Theodor Arndt und Franz-Josef Schulte im Busch das theoretische Wissen der Teilnehmerinnen rund um den Umgang mit und die Pflege von Pferden. Lisa Kirstein und Nele Schmalacker (Reitabzeichen 9), Greta Schmalacker, Catharina Gloger und Lena Wilms (Reitabzeichen 7) sowie Jette Struwe, Insa Gausepohl, Anne Blakert und Jennja Karg (Pferdeführerschein Umgang) meisterten die Theorie mit Bravour. Anschließend bewiesen die Mädchen ihr Können auch in der Dressur und beim Springen.

Nachdem sich alle im Reiterstübchen aufgewärmt und mit einer Grillwurst gestärkt hatten, waren „die Großen“ an der Reihe. Hannah Klümper, Judith Klümper, Anna Schulze Bremer und Victoria Bogenschütz (Reitabzeichen 5) meisterten eine E-Dressur und ein E-Springen und zeigten, dass sie auch in der Theorie zur Reitlehre fit sind. Ebenso wie Viktoria Pölling, Markus Blaue und Meike Wilmers, die zum Erwerb des Reitabzeichens 4 ihr Können in einer A-Dressur, einem A-Springen und in der Theorie bewiesen.

Die Richter zeigten sich begeistert von der sehr guten Vorbereitung der Teilnehmer*innen. Und auch das Trainerteam Christina Althoff, Katharina Große Hülsewiesche und Frank Bogenschütz waren stolz darauf, dass sie nach einem vierwöchigen intensiven Training allen Reiterinnen und Reiter zur bestandenen Prüfung gratulieren konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert